Kategorier
Aus der deutschen Minderheit von anderen Institutionen

Kabarett-Plakat

Plakat des Kabaretts „Heimatmuseum“, 2004. Die Kabarettgruppe „Heimatmuseum“ setzt sich aus Angehörigen der deutschen Minderheit zusammen und widmet sich seit ihrer Gründung 1989 nordschleswigschen Themen. 2004 schlug die Gruppe unter dem Titel „Reif für die Insel!“ mit einem Augenzwinkern vor, dass die deutsche Minderheit doch auf die große Ochseninsel ziehen solle – auf diese Weise könne sie eine drohende Assimilation in die Mehrheitsbevölkerung abwenden und außerdem sei für alle Angehörigen der Minderheit reichlich Platz vorhanden.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *