Kategorier
Aus der deutschen Minderheit

Exponate der deutschen Minderheit

Aus dem Besitz einer 55-jährigen Frau aus Apenrade, die sich der deutschen Minderheit zugehörig fühlt, erhielt das Projekt „Minderheitenleben“ diese drei Gegenstände. Sie stehen symbolhaft für die unterschiedlichen Identitäten der Besitzerin.

 

– Aus dem vielgelesenen deutschen Gedichtband von Ernst Theodor Echtermeyer waren der  Nordschleswigerin in den 60er Jahren vor allem die Balladen lieb, die ihre Tante so wunderbar vortragen konnte.

 

– Der dänische Bestseller „Vinterbørn“ von Dea Trier Mørch diente der Frau in den 70er Jahren als Bestätigung ihrer dänischen Identität, als sie zum Studium nach Kiel ging.

 

– Die US-amerikanische Sängerin Joan Baez war für die Apenraderin ein großes Idol in den 70er Jahren. Sie konnte sich mit der Folk- und Protestbewegung identifizieren und kaufte sich diese Schallplatte im Alter von 16/17 Jahren.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *